Blog 14/2016

Krankengeld für ExistenzgründerInnen

#Planungistalles #Meerwasseraquaristik #Gründungsfakten #Marketingtipps #KrankengeldfürExistenzgründer #

Stille Stunde - zentraler Bestandteil der invidividuellen Terminplanung!

#Planungistalles - Montag

Letzte Woche hatte ich die Stille Stunde beschworen. Abends hatte ich Zei, darüber nachzudenken, als ich meinen Sohn zum Turnen gebracht hatte. Denn nur die stlle Stunde bringt es natürlich nicht. Die bringt nur dann Erfolge, wenn es gelingt, die Zeitfresser zu finden. Dazu einfach ein Wochenprotokoll erstellen: Täglich alle anfallenden Arbeiten und Tätigkeiten minutengenau aufschreiben. Dazu gehören u.a. Fahrten, Post- oder Bankgänge, der Kaffee trinkende Nachbar oder die Zeit, die für E-Mails verwendet wird. Mit dem Wochenplan kann dann errechnet werden, für was wie viel Zeit benötigt wurde. Zeitfresser können identifiziert und abgeschafft werden. Aber: Ein Zeitplanungsinstrument brauchen wir dafür schon. Schmucklos mit Outlook. Schön mit Yumie. Den Tipp habe ich von Fräulein Ordnung - eine Bloggerin mit wunderbaren Tipps und Hinweise für den beruflichen und unternehmerischen Alltag. Der Blog von Fräulein Ordnung ist daher immer Pflichtlektüre am Wochenende und am Wochenanfang. Schaut doch mal rein bei Fräulien Ordnung.

Online-Verzeichnisse - einfach kostenlos eintragen!

#Gründungsfakten - Dienstag

Seit Monaten nehme ich immer wieder nachrichten zur Kenntnis, die ich nicht glauben mag. Am  Dienstag habe ich es dann mal geschafft, einiges zum Gründungsgeschehen in Deutschland zu lesen. Das IfM in Bonn veröffentlicht regelmäßig die Zahlen zu den Existenzgründungen in Deutschland. Für das Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt rund 388.000 Existenzgründungen zu verzeichnen. Dies waren rund 12.000 bzw. 2,0 % weniger als im Vorjahr. Damit setzt sich der Trend hin zu weniger Gründungen fort. Für das Jahr 2016 erwartet das IfM Bonn eine Fortsetzung der insgesamt rückläufigen Tendenz im Gründungsgeschehen. Während die Anzahl gewerblicher Gründungen erneut sinken dürfte, wird im Bereich der Freien Berufe sowie der Land-/Forstwirtschaft ein leichter Anstieg erwartet. Immerhin: IM Breich Nordwest gibt es in 2016 eine höhere Anzahl von Gründungsberatungen bei der IHK Oldenburg als in 2016. Gefühlt ist das bei mir auch so: Die Anfragen kommen schneller und konkreter als in den letzten Jahren. Trotzdem bleibt es so im großen und ganzen eine rückläufige Entwicklung. Die wichtigsten Ursachen für diese Entwicklung sind in einer Studie zusammengefasst worden. Im Ergebnis bemängelten die Experten, es fehle in unserem Land an einer Kultur des Scheiterns– entsprechend beäuge die Gesellschaft beäuge Existenzgründer häufig kritisch. Stimmt, oder?

#Unternehmenskrisebewältigen - Mittwoch

Ich hatte schon davon geschrieben, dass vor dem Jahresende noch einiges zu tun gibt bei einem Kunden von mir - im wesentlichen muss der Umsatz deutlich gesteigert werden, da es externe Faktoren gegeben hat, die nicht beeinflussbar waren. Die ganzen Story lest ihr hier auch noch - aber jetzt geht es erstmal darum, den Markt erneut zu "erobern". Um wen es geht? Coral Sea System aus Bremen. Coral Sea Systems ist ein Zoofachgeschäft und Internet-Handel für eine nachhaltige und tiergerechte Meerwasser-Aquaristik, sowie Organismus spezifischen, wartungs-, energieeffizienten und betriebsoptimierten Anlagenbau (im Aquarien- und Outdoor-Teichanlagensektor), zu fairen Preisen, für den umweltbewussten Kunden, dem seine Pfleglinge am Herzen liegen und auf Qualität dennoch nicht verzichten möchte. CoralSea verkauft sowohl vor Ort im Ladengeschäft, als auch über den dazugehörigen Onlineshop diverse, aus unserer eigenen Quarantäneanlage vorgehälterte, Wirbellose (Korallen, Garnelen, Krebse, Muscheln, Seeigel, Seesterne, Schnecken, Schwämme, Seescheiden etc.), Wirbeltiere (diverse Fischarten), Makroalgen, Zoo- und Phytoplankton, gemäß unserer eigenen Unternehmensphilosophie des möglichst nachhaltigen Umweltschutzes (Bevorzugung von Nachzuchten, Farmtieren, eigenen Importen; Unterstützung von Umweltschutzprojekten). Ebenso umfasst das Sortiment sämtliche benötigte Flüssig- und Feststoffprodukte, für die erfolgreiche Pflege Ihrer Schützlinge, aus dem Fertig- und Funktionsnahrungs- sowie Nahrungsmittelergänzungssegments, ebenso wie eine Fülle an Bedarfs- und Zubehörartikel für den erfolgreichen Betrieb dieses Hobbies. Bitte auf Facebook liken!

#KrankengeldfürExistenzgründer - Donnerstag

Die Nachricht einer Existenzgründerin heute hat mich daran erinnert, dass viele Existenzgründer und Existenzgründerinnen am falschen Platz sparen. Eine Gründerin ist die Treppe hinabgestürzt und der Laden ist erstmal zu. Aber das muss nicht der Anfang vom Ende sein: Denn in der Krankenversicherung gibt es sog. Krankengeld-Wahltarife. Es ist möglich, in der gesetzlichen Krankenversicherung andere Wahltarife mit Krankengeldanspruch zu wählen. Diese ermöglichen eine Krankengeldzahlung vor der siebten Krankheitswoche oder eine höhere Absicherung, als es der gesetzliche Anspruch auf Krankengeld vorsieht. Für diesen Wahltarif gilt eine 3-jährige Mindestlaufzeit. Diese betrifft nicht nur neue Mitglieder der Krankenkassen. Auch wer schon jahrelang bei der selben Krankenkasse ist, bindet sich mit einem Wahltarif erneut für mindestens drei Jahre an diesen Anbieter. Daran hat auch die Gesundheitsreform 2011 nichts geändert. Obwohl die Bedingungen vieler Wahltarife gelockert wurden, blieb es bei der dreijährigen Vertragslaufzeit und das Krankenkassen-Sonderkündigungsrecht ist beim Wahltarif Krankengeld weiterhin ausgeschlossen. Meine Empfehlung: Auf jeden Fall machen.

 

Kartoffelsuppen-Rezept gerne auch Anfrage

#Marketing - Freitag

Immer wieder bin ich erschreckt, wie bei der Planung von Existenzgründungen der Marketing-Bereich komplett ausgeblendet wird. Immer wieder passiert der Fehler, dass die Auftragswelle der ersten Monate falsch interpretiert wird - und auf lange Sicht kein Konzept vorhanden ist, wie man das Unternehmen am Markt hält. Und online findet sowieso zu wenig statt. Offline gibt es dann einige GründerInnen, die sich für viel Geld Schilder machen lassen - die dann aber nur zu erkennen sind, wenn Kunden direkt davor stehen. Am Donnerstag hatte ich wieder so ein Schild vor mir. Das hat mich dazu inspiriert, diese Kunden von mir das nochmal vor Augen zu führen und mit ihnen darüber zu sprechen, was denn jetzt mal verbessert werden müsste. Grundsätzlich gibt dabei: Wer sich mit Online-Marketing befassen will, kann eine Menge Geld sparen – aber Zeit investieren ist schon nötig. Es gibt viele Ideengeber, die online ihre Erfahrungen präsentieren. Viele gute Tipps finden sich bei Sandra Holze – sie macht auch Webinare. ie macht Ansagen, die helfen: „Deine unverwechselbare Positionierung beginnt bei dir. Je mehr du dich zeigst, umso mehr Kunden wirst du gewinnen, glaub mir!“ – Solche Sätze gefallen mir, weil sie auf alle Existenzgründer und Existenzgründerinnen zutreffen. Arbeite daran – dann kommt der Erfolg. Aber zeigen musst Du Dich.

Schöne Deko auf der Feier im Golfklub Bremer Schweiz e.V.

#Musik #Film - Samstag.Sonntag.

Morgens im Radio ein Stück von den BeeGees - Spicks & Specks. Nütrlich kenne ich das Stück - aber den Text nicht. Also mal nachgesehen. Und es war erstaunlich: Der Song ist von 1966 - hätte ich nicht gedacht. Und die Fusseln und Spuren - die Spicks und Specks - sind nicht so tiefgründig, wie die darmatische Musik einen denken lässt. Auf dem Weg zum Brötchen holen am SonntagElla, elle l’a im Radio. 1988 feierte France Gall nach über 15 Jahren Funkstille ihren größten Hit in Deutschland: Der Titel Ella elle l’a („Ella, sie hat es“), eine Hommage an die Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald, hielt sich vier Wochen lang auf Platz 1. Es war in diesem Jahr die in der Bundesrepublik Deutschland fünftmeistverkaufte Single und damit sogar noch etwas erfolgreicher als in Frankreich. Einfach mal reinhören. Wie alles von France Gall - es muss laut gehört werden. Film des Wochenendes: Gregs Tagebuch. Teil 3: Ich war's nicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0