Umsatz erhöhen


Kostenlos: Preisanalyse und Preisbestimmung

Bestellen Sie unsere kostenlose Tabelle für die Berechnung des Umsatzes, den Sie täglich brauchen.

Die Stundensatzkalkulation bildet die Grundlage für die unternehmerische Planung der Einnahmen im Dienstleistungsbereich. Denn hier wird nach Stunden- oder Tagessätzen abgerechnet. Erst die Stundensatzkalkulation zeigt, was eine Arbeitsstunde kostet und was sie einbringen muss, damit das Unternehmen bestehen kann. Besonders Gründer stehen anfangs vor der schwierigen Frage: Was muss meine Dienstleistung oder mein Produkt eigentlich kosten, damit sich der Start in die eigene Existenz lohnt. Aber auch etablierte Unternehmen sollten regelmäßig ihre Stundensatzkalkulation anpassen, um beispielsweise auf gestiegene Lohnkosten, Energiepreise oder Zinsen reagieren zu können. Die Stundensatzkalkulation sagt dem Unternehmer, ob oder wann sich eine zusätzliche Stelle lohnt. Wer die Stundensatzkalkulation vernachlässigt, fliegt blind - und vielleicht in die Insolvenz.

Die Stundensatzkalkulation beginnt mit der Erhebung der Betriebskosten. Nutzen Sie unsere kostenlose Excel-Tabelle, mit der Sie Ihren notwendigen, zur Deckung der Kosten zu erzielenden Tages- und Monatsumsatz einfach berechnen können.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Marketing: Offlinekonzept erstellen

Die Kunden kommen nicht?  Es könnte sein, dass Sie Ihre Zielkunden falsch definiert haben. Sie sollten ihr Marketingkonzept anpassen. Wenn Sie Ihren Zielkunden richtig definiert haben, können mögliche Probleme im Marketingkonzept bestehen. Beantworten Sie sich ehrlich die folgenden Fragen: Kundennutzen klar herausgestellt? Ist Ihr Preis markttauglich?Sind die Konkurrenten besser? Passt Ihre Werbung zu den definierten Kunden? Nehmen Sie sich genug Zeit für Akquise? Welche Vertriebskanäle haben Sie noch gar nicht genutzt?  Können Sie die Kosten senken? Lässt sich bspw. die Miete für einen gewissen Zeitraum verringern? Würde ein Lieferantenwechsel etwas bringen?  Wenn sich Kosten nicht deutlich senken lassen, müssen Sie prüfen, ob der Kunde bereit wäre einen höheren Preis zu zahlen.

Zur Finanzierung der Beratung gibt es ein entsprechendes Programm der Bundesregierung. Wenn die Beratung nach der Antragstellung erfolgt, kann eine Förderung erfolgen. Lassen Sie sich darüber informieren.


Onlinemarketing

Online Marketing machen - für mehr Umsatz!

Mit welchen Fragestellungen beginnt die Entwicklung einer passenden Online Marketing Strategie für mein Unternehmen? Im Zentrum sollten immer das Angebot und die Zielgruppe stehen. Beginnen wir bei dem Angebot. Wir bekommen regelmäßig Anfragen von Kunden, die SEO, AdWords oder andere Online Marketing Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, aber grundlegende Hausaufgaben nicht gemacht wurden. Im ersten Gespräch kommt dann oft die wichtige Frage auf: Warum sollte  sich dafür jemand interessieren? Warum sollte jemand gerade bei  Ihnen bestellen? 

Grundsätzlich müssen bei der Entwicklung eines Geschäftsmodells oder von Produkten immer die Kunden und ihre Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Viel zu oft erfolgt die Beantwortung dieser Frage nicht. Für ein Produkt/Marke/Dienstleistung ohne kommunizierbaren "Mehrwert" (Online-) Marketing zu betreiben, ist herausgeworfenes Geld. Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist und welchen Bedarf sie hat, kkönnen Sie ein Angebot mit Mehrwert anbieten. Habe ich ein Angebot, welches Kunden findet, entwickelt, ist die Grundlage gelegt und Sie können sich Gedanken über das Online Marketing machen. Im Online Marketing stehen viele Instrumente zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne - fordern Sie ein Angebot an oder vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.


Homepage & Google & SEO

Onlinemarketing und Suchmaschinenoptimierung: Umsatz steigern!

Die Erstellung einer Website in ein zentraler Baustein bei der Online Marketing Strategie, die heute alle GründerInnen brauchen. Die Erstellung ist also nicht nur EDV-Technik - sondern harte indhaltliche Arbeit der GründerInnen. Diese Arbeit ist nicht delegierbar. Wenn Experten das machen sollen, kostet das Geld. Wenn GründerInnen es selbst machen wollen, kostet es Zeit, aber eben wenig Geld. Ich berate gern und bewerte die Angebote von Dienstleistern - eigentlich geht bei mir die Beratung aber in Richtung einer Mischung aus selber machen und machen lassen - gut geht das zur Zeit mi Jimdo.  Sie müssen ihre Werbung so aufbauen lassen, dass die Technik, die sie einsetzen, von ihnen beherrscht wird. Andere fahren ja für sie auch nicht Auto. Also: Zeit investieren, sich von Experten beraten lassen, die Grundlagen lernen, ein System suchen, was sie schnell bedienen können. Texte schreiben (lassen - geht über Texter auch!) Dann die Struktur - am besten mit Beratung von Online Marketing Kennern - erstellen. Danach die Suchmaschinen-Optimierung verbessern. Sonst wird die Website nicht wirken. Unsere Kosten für den Webauftritt, den Sie dann einfach und unkompliziert selber pflegen können: 899,00 €.